ABC Adapter Cybex Cloud Q anpassen

Wer einen ABC Kinderwagen besitzt und die neue Babyschale Cloud Q mit Liegefunktion von Cybex, wird sich mit Sicherheit auch den „passenden“ Adapter für den Kinderwagen gönnen. Preislich liegt der Adapter bei ca. 21€ und kann in jedem Babyfachgeschäft erworben werden.

Hier die passende Artikelnummer: 9126100  (ABC Design Adapter Salsa 3/4, Condor 4/6, Turbo 4/6, Viper 4, Zoom für Babyschalen : Maxi-Cosi = Citi SPS , Cabrio Fix, Pebble), Cybex = Aton Basic, Aton, Aton 4, Aton Q, Aton Cloud Q) kiddy = evolution pro, evolution pro 2, evo- lunafix)

Dieser Adapter ist im März 2016 von ABC Design ganz neu auf den Markt gekommen und verspricht laut Hersteller, das er unter anderem auch bei der Babyschale Cloud Q von Cybex passt. Die Ernüchterung folgte direkt nach der Lieferung. !!!PASST NICHT!!!Es folgt ein kleines Video:

 

Wie man auf dem Bild sehr schön erkennen kann, liegt die Babyschale auf einer Ecke des Adapters (rechts hochstehende Ecke) auf und kann so nicht verriegeln. Natürlich bekommt man mit viel Gewalt und beiden Händen den Adapter irgendwie Seite für Seite da rein gewürgt, dennoch sollte man die Babyschale nach dem aufsetzen mit leichtem Druck auf den Tragebügel verriegeln können und nicht erst daneben Knien und mit beiden Händen jede Seite einzeln rein würgen (erklären sie das mal ihrer Frau *lol* !!!VORSICHT GEFAHR!!!). Zumal man sich so mit der Zeit auch noch das Plastik der Babyschale zerstört wie auch der Kinderwagen extrem leidet unter der Würgerei. (würde mal gerne wissen wie es dann mit Garantie ausschaut, wenn man den Wagen durch die andauernde Belastung verbiegt und zerstört) Also war mir schnell klar das hier ein „Produktionsfehler“ vorliegt. Da wir die Adapter aber von Babywalz bezogen haben, musste ich mich zunächst an den Verkäufer wenden und ihm das Problem schildern. Also habe ich habe das ganze Foto-dokumentiert, alles schön beschrieben und achschließend per mail an Babywalz gesendet. Babywalz wollte den alten Adapter natürlich zurück haben und uns einen neuen zusenden. Der neue Adapter war wie zu Erwarten genauso, also kontaktierte ich als letzte Möglichkeit den Hersteller ABC- Design direkt, doch was ich jetzt als Antwort bekam, war schlicht weg ernüchternd, ich zitiere mal sinngemäß:

„Hallo Herr….. da der Adapter für sehr viele verschiedene Babyschalen passend ist, lässt es sich zur Zeit leider nicht vermeiden das bei der Montage auf der Cloud Q das Plastik ein wenig eindrückt“

WHAAAAAAT??? Es hat anscheinend nie jemand von ABC Design versucht die Cloud Q auf die Adapter zu montieren?!

Das schlimme ist , wer nicht darauf achtet, setzt die Babyschale auf den Kinderwagen, drückt ein wenig und meint er sitzt korrekt, er verriegelt aber nicht! Also hier ist größte Vorsicht geboten.

Jetzt kann man meckern, rumheulen, sich aufregen und auf taube Ohren stoßen oder selber was tun. Also war schnell klar , hier komme ich nicht weiter, entweder alles zurückschicken , eine passende Babyschale kaufen , oder es muss eine Lösung für all die Mammis und Pappis da draussen her, die zufriedenstellender ist als macht mal das Plastik kaputt und würgt es irgendwie da rein!

Eine Lösung wäre gewesen, das ganze eben im Inventor (3D CAD) passend zu Zeichen und danach im 3D Druck Verfahren herzustellen, dennoch musste eine Lösung her die schnell , einfach wie auch von JEDEM zu bewältigen wäre, diese war auch sehr schnell gefunden.

Alles was ihr benötigt ist etwas 2 Komponenten Epoxyd Harz Epoxy.jpg (bekommt man in jedem Baumarkt, ihr braucht hier auch nur das kleinste Paket was ihr bekommen könnt, eine Halbrundfeile , (oder Dremel mit Schleifaufsatz optional) etwas Schleifpapier.

Als erstes baut ihr die Adaper auf den Kinderwagen und setzt die Babyschale auf bis sie an den Kanten anliegt. Jetzt markiert ihr euch die Kanten die stören und baut wieder alles ab. Wenn ihr die Adapter jetzt einmal von hinten anschaut, werdet ihr feststellen das diese von hinten einen Hohlraum haben. Wenn wir diese störenden Kanten wegschleifen, werden wir ein Loch erhalten und schwächen das Material etwas, also sollten wir hier entgegenwirken und das ganze mit dem Expoxydharz wie im Foto zu sehen ausgießen. Etwas höher als Boden bedeckt, aber zumindest so viel das die Ecken komplett ausgegossen sind. Bevor ihr die Adapter weiter bearbeitet, lasst den Kleber 24Std. aushärten!

hierausgiessenNach geschlagenen 24Std. Wartezeit, könnt ihr jetzt endlich mit der Bearbeitung beginnen und die im Weg stehenden Kanten wegschleifen. Das ganze sieht wenn es fertig ist, in etwa so aus:

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, wurde bei der Bearbeitung so viel Material an einer Stelle weggenommen, dass dort ein Loch und eine Materialschwächung entstanden wären, wenn wir das ganze nicht vorher schön ausgegossen hätten. Dank unserer genialen Vorarbeit ist die Stabilität aber wieder gegeben. Das ganze sieht jetzt nicht mehr aus wie aus dem Laden, aber es funktioniert!!!! Beim Bearbeiten achtet nur darauf, dass ihr die Kante die an der Babyschale auflag weg ist und ihr eine schöne Rundung nach unten hin bekommt, dann rutscht die Schale nachher richtig sauber in die Verriegelung, ohne sie zu Beschädigen, wie es sich gehört!

passendSo nun viel Erfolg beim nachmachen. Solltet ihr noch Fragen haben oder Verbesserungsvorschläge, zögert nicht mich zu Kontaktieren.